Nachrichten Reisetipps

Time out in Berlin – einige der besten Restaurants

Wie in den meisten Deutschen Städten hat sich die Berliner Gastronomieszene in den letzten Jahren sprunghaft verändert. Heute gibt es eine Vielzahl von Berliner Restaurants, die sich um alle Angelegenheiten „wohlwollend für den Bauch“ kümmern.

War einstmals der Hinken Sandwich und ein Stück Käse der Höhepunkt kulinarischer Spitzenleistung, so gibt es heutzutage für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas. Von enormen „esoterischen“ Lebensmittelhallen, hin zu modernen on-the-go Imbissen, in Berlin finden Sie das alles. Letztendlich, Berlin ist der Geburtsort des glorreichen Döner Kebab. Echt berlinerisch und traditionell, da gibt es keinen Mangel an schnellen, herzhaften und billigen Essen von der Straßenecke. Es erübrigt sich fast zu erwähnen, dass Sie hier fast überall eine internationale Kusine finden dank der vielen ethnischen Gemeinschaften, mit Türkisch, Arabisch, Vietnamesisch, Italienisch und slawischen Gerichten an der Vorfront. Wenn man bedenkt, besuchen berlin in diesem Winter stellen Sie sicher, dass Sie nicht verpassen Überprüfung Furbazaar.de.

Soll es aber etwas Anspruchsvolleres sein, auch da hat Berlin allerhand zu bieten; nach oben hin sind Ihnen regelrecht keine Grenzen gesetzt. Einen besonderen Namen hat sich dabei der Kreuzberg gemacht. Dem Kreuzberg wird nachgesagt, geht’s es um die kulinarische Vielfalt, dann müssen Sie lange suchen, etwas Gleichwertiges zu finden. Als der Schmelztiegel vieler Kulturen, ist das die geeignete Umgebung Köstlichkeiten der ganzen Welt auszuprobieren. Gegenden wie die Bergmannstraße, Graefe-Kiez, Kottbusser Tor oder dem Wrangelkiez sind beliebte Speisedestinationen für alle Besucher; heimisch oder von benachbarten Ländern. Das größte Problem auf das Sie hier stoßen werden ist die Wahl der Qual.

Für die meisten Restaurants sind Sie gut beraten, Dank deren Beliebtheit, aber ganz besonders während den Ferien und Feiertagen, Buchungen zu machen. Die meisten Cafés und Restaurants bieten Ihnen daher einfach Online Buchungen.

 

10 Dinge die Sie während Ihres Berlin Aufenthaltes essen müssen:

  • Wiener Schnitzel vom KaDeWe
  • Mustafas Gemüsedöner
  • Burger von The Bird
  • Frühstück von Beakers
  • Currywurst mit Pommes von Curry 36 oder dem Konnopkes Imbiss
  • Käsespätzle von der Lebensmittel Mitte
  • Rodizio von Villa Rodizio
  • Temmener Queen Steak vom Grill Royal
  • Quesadillas von Maria Bonita
  • DaDa-Teller vom DaDa Falafel

Das offizielle Hauptstadtportal ist für jeden Berliner Gast ein guter Anfang, sich mit Berlin und allem was diese Stadt zu bieten hat, bekannt zu machen. Hier finden Sie nicht nur die besten Restaurants, passend zu jedem Budget, sondern auch Unterkünfte, Sehenswürdigkeiten, Kultur als auch viele, zum Teil saisonale Aktivitäten.

Solch ein Abend könnte dann an der Ecke beim Stand’l mit der „unheiligen Wurst Dreifaltigkeit“, der Curry-, Brat- und Bockwurst beendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.