Nachrichten Reisen Reiseziele

Moskau, die Stadt der Zwiebeltürme

Mit über 12 Mio Einwohnern im Stadgebiet ist Moskau wahrhaftig eine Stadt mit gigantischen Ausmassen. Es gibt vier internationale Flughäfen, neun Bahnhöfe, und eines der tiefsten U-Bahnnetze der Welt. Und das muss man leider sagen, oft Stau auf den Strassen. Und trotzdem zählt Moskau mit über 40% begrünter Fläche zu einer der grünsten Hauptstädte in Europa und der Welt. Und in Moskau gibt es viel zu entdecken. Am bekanntesten ist wohl der Kreml mit seinen berühmten Zwiebeltürmen. Die prachtvoll geschmückten Kirchen der russisch orthodoxen Kirche geben dem Betrachter lange was zu tun. Wunderschön klingen die Stimmen der Mönche in den grossen Prachtbauten. Auch der Zarenpalast ist ein Besuch wert.

Dort wird man in eine ganz andere Welt entführt  und fühlt sich kurzzeitig um 100 Jahre zurückversetzt. Moskau bietet nicht nur historisches, sondern auch viel modernes an. Ein besoneres Highlight für Ballettliebhaber ist der Besuch im Bolschoi Theater. Seit dem Fall des eisernen Vorhangs ist es wesentlich einfacher Moskau zu besuchen und zu erkunden.

Trotzdem ist es empfehlenswert sich im Vorfeld bereits mit den geplanten Aktivitäten auseinanderzusetzen, oder sich einer geführten Reisegruppe anzuschliessen.Kulinarisch bieten die Restaurants der Stadt alles was das Herz begehrt, und die Brieftasche erlaubt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.